Polizeibericht Gotha – Lassen Sie sich nicht aufs Dach steigen!

0
489

Die Polizei informiert:

Auseinandersetzung im Bus
Am Dienstagabend des 16.06.2020 kam es zu einer Auseinandersetzung in einem Linienbus im Stadtgebiet Gotha. Gegen 19.40 Uhr stieg ein 31-Jähriger am Coburger Platz in den Bus ein und wurde in einen Streit mit einem Unbekannten verwickelt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand soll der Grund das Nichtragen des Mund-und Nasenschutzes gewesen sein. Der Unbekannte schlug dem 31-Jährigen ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Der Geschädigte stand unter dem Einfluss von Alkohol. Die Polizei Gotha sucht Zeugen zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0135939/2020.

Hoftor beschädigt und geflüchtet – Verursacher ermittelt
Am Mittwochmorgen des 17.06.2020 fuhr ein zunächst Unbekannter gegen 02.00 Uhr in einen Hinterhof in der Kirchstraße in Ohrdruf und beschädigte mit seinem Pkw ein Tor und eine Hauswand. Er verließ pflichtwidrig die Unfallstelle ohne seine Beteiligung bekanntzugeben. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen aufgrund eines Zeugenhinweises konnte der Fahrer wenig später festgestellt werden. Ein Drogenvortest bei dem 36-jährigen Seat-Fahrer verlief positiv. Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
An einem schwarzen Ford Mondeo wurde gestern zwischen 07.30 Uhr und 13.30 Uhr durch einen anderen unbekannten Pkw die Fahrzeugfront beschädigt. Der Mondeo war auf einem Parkplatz in der Von-Zach-Straße abgestellt. Wer hat die Kollision beobachtet und kann Angaben zur Unfallbeteiligung des unbekannten Pkw machen? Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und der Bezugsnummer 0135562/2020 entgegen.

Vorsicht – Unbekannte bieten Dachdeckerarbeiten
Fünf Unbekannte erschienen am Dienstag, dem 16.06.2020, gegen 10.00 Uhr an einem Privatgrundstück in der Straße am Zipfel in Ernstroda. Sie boten an, für eine Gegenleistung von 800 Euro ein Garagen- und Hausdach neu zu decken. Obwohl die Hausbesitzer mehrfach ablehnten, gestanden sie den Unbekannten jedoch eine Inaugenscheinnahme des Dachs zu. Dies nutzten die Unbekannten und deckten das Garagendach komplett ab. Die Hausbesitzer verlangten von den Unbekannten, dass sie zumindest das restliche Garagendach zudeckten und den Ort verließen. Die Männer entfernten sich mit einem blauen Transporter mit polnischen Kennzeichen in unbekannte Richtung. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die Angaben zu den fünf Unbekannten machen können und warnt gleichzeitig davor, derartige Haustürgeschäfte abzuschließen oder sich bedingt auf Gespräche einzulassen. Blocken Sie diese Art von Kontaktaufnahmen ab und/oder rufen Sie die Polizei.

Trunkenheit im Verkehr
Ein 46-jähriger VW-Fahrer wurde amDienstagabend in der Salzgitterstraße in Gotha einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,1 Promille. Dem Fahrer wurde zu Beweiszwecken Blut abgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT