Aufheben der Impfpriorisierung: Hausärzte-Chef fürchtet Chaos

0
191
Grafik: Tumisu/Pixabay

Berlin/Gotha (red, 17. Mai) Bundesweit wird zum 7. Juni die Impfpriorisierung aufgehoben, haben Bund und Länder beschlossen.
Damit werden falsche Erwartungen geweckt, warnen die Hausärzte. Sie fürchten Chaos – auch wegen der Pläne zum digitalen Impfausweis.
Ulrich Weigeldt, der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes und Facharzt für Allgemeinmedizin in Bremen, erklärt die Sorgen der Hausärzte im Interview mit der „Wirtschaftswoche“:

Das Interview.

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT