Müll sammeln, Senioren helfen und mit Kindern spielen

0
159
Grafik: Thüringer Ehrenamtsstiftung

Gotha (red, 1. Juli). Der diesjährige Thüringer Schülerfreiwilligentag findet am 7. Juli von 9 Uhr bis 13 Uhr statt.

Vier Schulen mit etwa 100 Schülerinnen und Schülern werden in diesem Jahr an dem Freiwilligentag teilnehmen. Sie werden entweder direkt an dem Tag oder kurz davor eingesetzt. „Das liegt an dieser besonderen Zeit der Pandemie“, sagt Johanna Steinhauer von der Freiwilligenagentur. „In den Schulen hat sich viel Lernstoff angestaut, der nachgeholt werden muss.“ Deshalb wird der Schülerfreiwilligentag – wie schon in den vergangenen zwei Jahren – terminlich flexibel gehalten.

Am Schülerfreiwilligentag dürfen Kinder ehrenamtlich aktiv werden und sich für andere engagieren. Sie bekommen die Chance ein Ehrenamt zu entdecken, zu entwickeln, zu praktizieren und sich dafür zu interessieren. Soziale Verantwortung, Selbsterfahrung oder das Kennenlernen verschiedener Berufe sind wertvolle Erkenntnisse an diesem Aktionstag.

Schulen im Landkreis Gotha:
Gemeinschaftsschule Bad Tabarz (6.7.)
Lucas-Cranach-Förderzentrum Gotha (23.6.)
Evangelische Grundschule Gotha (7.7.)
Nessetalschule-Warza (7.7.)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT