Konzertsoiree zum 150. Geburtstag von Max Reger

0
746
Das Spohr-Quartett. Foto: Dr. Bernd Seydel

Das „Louis-Spohr-Quartett“ spielt am Sonntag, 21. Mai, um 17 Uhr eine Konzertsoiree zum 150. Geburtstag von Max Reger im Festsaal von Schloss Friedenstein.

Gotha (red/sfh, 20. Mai). Auf dem Programm steht neben dem Quartett g-moll op. 54, Nr. 1 von Max Reger auch das Streichquartett C-Dur, KV 465, das so genannte „Dissonanzquartett“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Konzert findet in Kooperation mit der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha statt.

Konzert: Musikalische Geschichten aus dem Friedenstein
Konzertsoiree zum 150. Geburtstag von Max Reger mit dem „Louis-Spohr-Quartett“ (Alexej Barchevitch, Violine; Diana Harutyunyan, Violine; Fred Ullrich, Viola und Michael Hochreither, Violoncello)

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett C-Dur, KV 465 („Dissonanzenquartett“)
Max Reger: Quartett g-moll op. 54, Nr. 1

Kartenvorverkauf:
Schlosskasse (Besucherservice) von Schloss Friedenstein, Tel.: 03621 / 82340

Eintritt: 
18 Euro, ermäßigt 14 Euro (Rentner/Mitglieder der Europäischen Louis-Spohr-Kulturgesellschaft e.V.), 5 Euro Schüler/Studenten
Kinder bis 8 Jahre haben freien Eintritt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT