Premiere für „Das Geheimnis der Orgelpfeife“

0
1096
Der Jugendchor D'aChor Gotha. Foto: Ev.-luth. Kirchenkreis Gotha

Gotha (red, 21. März). Eine musikalische Geschichte über das Leben Johann Sebastian Bachs wird am 26. März mit dem Jugendchor D’aChor Gotha um 16 Uhr in der Margarethenkirche Gotha aufgeführt.

Wie unerschöpflich Bachs musikalisches Werk ist, erkannte wohl schon Beethoven mit seinem Ausspruch „Nicht Bach, Meer sollte er heißen“. Die Sängerinnen und Sänger des Jugendchores D’aChor haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen kleinen Teil dieser unendlichen Fülle zu entdecken.

In der musikalischen Geschichte „Das Geheimnis der Orgelpfeife“ der Autorin Ute Jäger begegnen sie dem Leben und Werk Johann Sebastian Bachs in unterschiedlichster Art und Weise, sei es in kleinen Anekdoten aus seinem Leben oder Erzählungen seiner Wegbegleiter.

Allem zugrunde liegt jedoch die Frage „Was ist das für ein Zeichen?“, das die junge FSJlerin Lisa im Stück entdeckt hat. Es gibt eine musikalische Reise, bei der dem Geheimnis nachgegangen wird und bei der man verschiede Möglichkeiten Bachscher Musik begegnet.

Begleitet wird D’aChor durch eine Live-Band und KMD Jens Goldhardt an der Orgel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT