Thüringer Aktionstag gegen Hass, Hetze und Desinformation

0
343
Foto: Homepage TLM

Thüringer Aktionstag gegen Hass, Hetze und Desinformation am 9. Juni ab 13 Uhr
in der Industrie- und Handelskammer Erfurt (IHK), Arnstädter Str. 34, Erfurt

Am 19. Juni findet in der IHK Erfurt der Thüringer Aktionstag gegen Hass, Hetze und Desinformation statt. Veranstaltet wird er von der Thüringer Staatskanzlei (TSK), dem Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales (TMIK), dem Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) und der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM). Klares Ziel der Veranstaltung ist das Setzen eines gemeinsamen Zeichens gegen Hass, Hetze und Desinformation im Netz.

Der Aktionstag hält für Interessierte Vorträge, Diskussionen und weitere Austauschmöglichkeiten zu aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Umgang mit Hass, Hetze und Desinformation bereit. Expertinnen und Experten sowie Betroffene beleuchten die Themen „Strategien“, „Verfolgung“ und „Demokratie“ im Zusammenhang mit Hass, Hetze und Desinformation. Diskussionsschwerpunkte sind die aktuellen Möglichkeiten der Ahndung sowie die konkreten Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Beschäftigte aus dem Medienbereich, den Ministerien und Behörden im Freistaat, an Mitarbeitende in den Staatsanwaltschaften, den Gerichten, der Polizei und den Nichtregierungsorganisationen (NGO), Lehrerinnen und Lehrer sowie weitere Interessierte und potenziell Betroffene aus Politik und Gesellschaft.

Die Teilnahme am Thüringer Aktionstag gegen Hass, Hetze und Desinformation ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zum 12. Juni 2023 möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT