Tatort Bad Tabarz

0
1052

Bad Tabarz (red/mk, 21. Februar). Um echte Kriminalfälle aus dem Gothaer Land geht es am 25. Februar (Samstag) im Kulturzentrum KUKUNA. Mirko Krüger liest aus dem Buch „Tatort Gotha und Gothaer Land“.

Über die Hochstapelei des angeblichen Prinzen von Preußen konnte man noch lachen. Er hielt die Gothaer Gesellschaft zum Narren.
Andere Fälle lassen noch immer das Blut in den Adern gefrieren. Dazu gehört die Verfolgung, Folter und Hinrichtung angeblicher Hexen.
Vor allem aber ist Gotha mit dem Kunstraub von 1979 in die Kriminalgeschichte eingegangen.
Aber auch der bekannteste Mordfall der DDR, der Kreuzworträtselmord von Halle, berührt die Region. Der Täter wurde an seiner Arbeitsstelle in Friedrichroda festgenommen.

Tickets unter ticketshop-thueringen.de sowie in der Touristinformation Bad Tabarz, Telefon 036259 5600.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT