Volles Programm in Bad Tabarz

0
156

Bad Tabarz (red/mw, 21. Juni). Der „Bad Tabarzer Musiksommer“ bietet in den nächsten Tagen folgende Acts:

Foto: Ditter

24. Juni:
19 Uhr – Marty Hall, Theodor-Neubauer-Park
Der kanadische Singer-Songwriter fesselt sein Publikum schon mit den ersten Takten. Sein freundliches Wesen verzaubert die Zuhörer. In souveräner Entspanntheit des erfahrenen Musikers spielt er Blues, Rock und Balladen.
Der Bad Tabarzer Musiksommer hat Marty Hall und den Theodor-Neubauer-Park zusammengebracht. Seine Auftritte sind ein Fest für alle Sinne. Die Abendsonne in den Parkbäumen und Marty Halls gefühlvolle Spielweise sorgen für das richtige Flair und gute Gespräche.

Foto: privat

25. Juni:
19 Uhr – Nicole Trunt, Biergarten des Aktivhotels Inselsberg, Lauchagrundstaße 64
Trunt Nicole sagt über sich selbst: „Von Katie Melua bis hin zu Conny Francis schaffe ich den musikalischen Spagat zwischen den Generationen.“

 

Foto: Müller

26. Juni:
19 Uhr – Verges Kah, Biergarten des Aktivhotels Inselsberg, Lauchagrundstaße 64
Verges Kah spielt traditionellen Blues und Folk. Die Gäste des Biergartens erleben abwechslungsreiche Musik zwischen einfühlsamen Songs und spannenden Geschichten. Verges Kah spielt Folksongs aus aller Welt und authentischem Delta Blues. Lassen Sie sich für eine Weile entführen in die Welt von Verges Kah.

Foto: privat

27. Juni:
19 Uhr, 15 Uhr, Svend Walter, Biergarten des Aktivhotels Inselsberg, Lauchagrundstaße 64
Svend Walter ist seit 1995 professionell als Alleinunterhalter für sein Publikum unterwegs. Bei ihm kommen Liebhaber schöner Melodien und  Rockfans gleichermaßen auf Ihre Kosten. Musikalische Vielfalt ist sein Erfolgsrezept.

Reise in die Urzeit

Foto: Kuramt

Ein weiteres spannendes Angebot gibt es am 26. Juni ab 14 Uhr (Treffpunkt: KUKUNA, Bad Tabarz). Bei der geführten Wanderung tauchen die Teilnehmer in die Vulkanlandschaft der Rotliegenden-Zeit ein. Wie die Region vor 270 Millionen Jahren aussah, erklärt Geopark-Führer Wolfgang Werner am Vulkansteig. So erfährt man mehr über Sedimentschichten, Rieseninsekten und welch spannende Geheimnisse man dem Gestein entreißen kann.

Treffpunkt: Tourist-Information, Lauchagrundstr. 12a

Anmeldungen sind in der Tourist-Information möglich (036259 56 00). Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro, für Kinder zwei Euro.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT