Alkohol vernebelt die Sinne

0
1219

Welchen Einfluss Alkohol auf die Sinne haben kann, zeigt wieder einmal das Beispiel eines 29-jährigen am 20.07.2011 gegen 22:30 Uhr in einer Straßenbahn.

Der mit einem Alkoholwert von fast 2 Promille stark alkoholisierte Mann, war mit der Straßenbahn in Richtung Lobeda-Ost unterwegs. In der Straßenbahn beleidigte der Täter die Fahrgäste und pöbelte herum. Nach dem Aussteigen spuckte und trat er gegen die Straßenbahn. Der Straßenbahnfahrer versuchte ihn zu beruhigen. Der Täter hob aber einen Stein auf, offenbar um ihn gegen die Straßenbahn zu werfen. Dies unterband der Fahrer durch einen beherzten Griff aus dem Fenster.

Die Straßenbahn fuhr weiter zur Endhaltestelle in Lobeda-Ost. Der Betrunkene rannte hinterher und beleidigte weiter die Fahrgäste. Der Fahrer rief nun die Polizei hinzu. Als der Täter sich entfernen wollte, wurde er von 2 Personen festgehalten, um ihn der Polizei übergeben zu können. Dabei kam es zu einem Gerangel, in dessen Folge einer der Bürger leicht verletzt wurde. Dann übernahm die Polizei die Person.


Publiziert am: 21.07.2011; 12:00

MSB Kommunikation