6. Familienerlebnistag mit Orangenblütenfest

0
933

Am 19. Juni 2016 findet ab 10 Uhr wieder der beliebte Familienerlebnistag rund um die Orangerie, gemeinsam organisiert von der Stadtverwaltung Gotha, dem Orangeriefreunde Gotha e. V. und vielen weiteren Einrichtungen, statt. An diesem Tag gibt es für die ganze Familie viel zu entdecken, zu besichtigen und zu erleben. Erstmals werden die Besucher auch mit zwei Konzerten unterhalten. Um 10.00 Uhr, nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Knut Kreuch, spielt das Polizeimusikorchester auf und um 16.00 Uhr wird das Konzert der Kreismusikschule „Louis-Spohr“ in der Orangerie den musikalischen Abschluss des Veranstaltungstages bilden.

 

Das umfangreiche Programm wird an elf verschiedenen Ereignisorten rund um die Orangerie angeboten. In der Orangerie geben die Gärtner einen Einblick in ihr Handwerk, es werden Kettensäge-Kunstwerke gezeigt, Pflegetipps zu Pflanzen gegeben, Orangerie-Artikel verkauft und Kinder können Blumentöpfe bemalen und bepflanzen. Im Orangenhaus finden Führungen mit Matthias Hey statt (10:30 Uhr, 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr), Parkverwalter Jens Scheffler wird um 14.30 Uhr eine Parkführung durchführen.

 

In der Stadtbibliothek Heinrich Heine, die von 10 bis 16 Uhr auch für den Ausleihbetrieb geöffnet ist, wird mit Unterstützung der Mitarbeiter vom „Big Palais“ einiges für Kinder angeboten, wie Kinderschminken, ein Bastelstand, sowie Vorlesen für Kinder. Es gibt außerdem eine Hüpfburg und einen Bücherflohmarkt. Um 11 Uhr hält Ronald Bellstedt im Hanns-Cibulka-Saal einen Vortrag „Ein Streifzug durch die Gartenhistorie Großbritanniens“. Um 14 Uhr wird Ingolf Profft einen Vortrag zu „25 Jahre Thüringen Forst am Standort Gotha“ halten.

 

Im Kulturhaus und im Theatercafe findet eine öffentliche Probe des Art der Stadt Gotha e.V. statt, bzw. führt der Verein einen „Tag der offenen Tür“ durch.

 

Die Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr im Schloss Friedrichsthal bietet wieder eine Besichtigung des Eisenbahnbetriebsfeldes an, Führungen durch das Gebäude sowie einen Kuchenbasar.

 

Im Herzoglichen Park, auf den Wiesen oberhalb der Orangerie, bietet der Gothaer Turnverein 1860 Gotha e. V. Mitmachaktionen für Jedermann, der FSV 1950 Gotha e.V. eine Judoaktion und der Karateclub Nippon Gotha e.V/das Fitness-Studio Kieser Karate für Kinder, Selbstverteidigung für Jung und Alt sowie Zumba an.

 

Im Teeschlösschen gibt es neben Hausführungen eine Bastelstrecke und Kinderschminken. Am Weg zwischen dem Teeschlösschen und dem Marstall führt das Gothaer Mehrgenerationenhaus einen Kindergartenflohmarkt durch.

 

Auch der Thüringenforst mit dem Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha in der Parkallee engagiert sich beim Familienerlebnistag. Hier stehen wieder Baumklettern, Holzrücken mit Spezialfahrzeugen, Gewichtssägen und Holzbasteleien auf dem Programm. Die Förster sorgen mit Kuchenbuffet im Blockhauscafe und Wildbratwurst am Wildgut-Stand für das leibliche Wohl.

 

Auf dem Marstallparkplatz gibt es zahlreiche Kinderaktionen. Die Feuerwehr stellt sich vor und lädt neben einer Feuerwehrmodenschau zum Übungslöschen ein. Es wartet eine Bastelstrecke, ein Eiswagen und das Spielmobil auf die Besucher. Auch die Stadtwerke Gotha GmbH hält Angebote für die ganze Familie bereit. Um 11.30 Uhr gibt es dort einen besonderen Höhepunkt. Bevor im Juli wieder die Thüringen-Rundfahrt der Frauen in Gotha gestartet wird, findet eine Werbetour für die große Radrundfahrt statt. Oberbürgermeister Knut Kreuch begrüßt dann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die Olympiavierte und Deutsche Meisterin Vera Hohlfeld, die die aktuellen Wertungstrikots der Rundfahrt präsentieren. Stadtschreiber Reinhard Griebner wird die Ankunft der kleinen Tour am Marstallparkplatz moderieren.

 

Viele interessante Details hält auch Schloss Friedenstein für die Besucher des Familienerlebnistages bereit. Es gibt eine Ausstellung von Präparaten der Tiere des Gothaer Schlossparks, eine Wissensralley durch das Schloss und zwischen 11 und 14 Uhr Führungen durch die Schlossräume im historischen Gewand.

 

Die Kinder können an diesem Tag an vielen Stationen Stempel für Aktionen sammeln und 15.30 Uhr dafür Preise am Orangenhaus abholen. Die Faltblätter mit dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm sind ab sofort in den beiden Rathäusern, in der Tourist-Information, im „Gotha adelt“-Laden, in der Stadtbibliothek Heinrich Heine, im „Heylife“, im Mehrgenerationen-haus, bei Kommpottpora, bei L’amitie und beim Art der Stadt Gotha e.V. erhältlich.

Fliesenstudio Arnold