Ausbildungsplatz gesucht?

0
392

Traumberuf noch nicht in Sicht?
Wer bis jetzt noch keinen Studienplatz oder Ausbildungsvertrag in der Tasche hat, kann trotzdem noch einen nahtlosen Einstieg ins Berufsleben schaffen! Dazu können Jugendliche die Unterstützung der Berufsberatung in Anspruch nehmen. Wichtig ist dabei, sich nicht nur auf einen Wunschberuf zu versteifen! Vielmehr ist eine umfangreiche Information über mögliche alternative Berufswünsche und Studienmöglichkeiten wichtig. Die Berufsberatung der Arbeitsagentur bietet allen Unentschlossenen und Suchenden eine schnelle und umfassende Orientierung und die gemeinsame Entwicklung einer erfolgreichen Umsetzungsstrategie. „Informieren Sie sich selbst noch einmal über die Ausbildungschancen in unserer Region. Es lohnt sich etwas Zeit in die Zukunft zu investieren. Die Berufsberater der Arbeitsagentur stehen Ihnen auch gern beratend zur Seite“, rät Birgit Becker, Leiterin der Jenaer Arbeitsagentur.

Interessenten können sich bei der Berufsberatung wie folgt melden:
persönlich – in allen Geschäftsstellen der Arbeitsagentur
telefonisch unter: 0180 1 555111*
per E-Mail: Jena.BiZ@arbeitsagentur.de
*Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min

Registrierte freie Lehrstellen gibt es beispielsweise für:

Anlagenmechaniker/in
Bürokaufleute
Elektroniker/in
Industriekaufleute
Industriemechaniker/in
Koch/Köchin
Landwirte
Mechatroniker/in
u.v.m. …

Einen vollständigen Überblick über das aktuelle Ausbildungsangebot der verschiedenen  Regionen im Agenturbezirk kann man sich unter:

www.arbeitsagentur.de/jena; Kategorie Bürgerinnen und Bürger; Ausbildung verschaffen. Hier ist eine Übersicht der derzeit offenen Angebote eingestellt.

The Londoner - Gotha