Ausstellung zum Thema „10 Jahre NAThüringen – Teilnehmer stellen sich vor“

0
1250

Die NAT-Wanderausstellung tourt auch dieses Jahr durch Thüringen. Vom 29.09. bis 9.10.14 kann sie im Neuen Rathaus besichtigt werden. Die Ausstellung bietet den Teilnehmern des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen (NAT) die Möglichkeit, sich und ihre nachhaltigen Maßnahmen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Hervorgegangen aus der Umweltinitiative der Thüringer Wirtschaft existiert das Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen seit März 2004 als freiwillige Vereinbarung zwischen der Thüringer Wirtschaft und der Landesregierung des Freistaates. Dieses Jahr feiert das Netzwerk sein 10-jähriges Bestehen, was auch die Ausstellung aufgreift, die unter dem Motto „10 Jahre NAThüringen – Teilnehmer stellen sich vor“ steht. Mittlerweile beteiligen sich rund 400 nachhaltig wirtschaftende Unternehmen, Verbände, öffentliche und privatwirtschaftliche Einrichtungen sowie Organisationen am NAThüringen. Für eine Teilnahme am NAT wird mindestens eine freiwillige Leistung aus dem Bereich der ökonomischen, ökologischen oder sozialen Nachhaltigkeit benötigt. Diese Leistung kann beispielsweise eine Zertifizierung nach dem Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 oder der EG-Öko-Verordnung sein, aber auch die erfolgreiche Teilnahme am Siegel „Demografieorientiertes Unternehmen“, „Beruf und Familie“ oder „Total E-Quality“.

Das vor Ort ausliegende Begleitheft der NAT-Wanderausstellung beinhaltet einen anschaulichen Überblick. Die diesjährige Ausstellung umfasst insgesamt 14 Stationen und ist unter Anderem in Einrichtungen der Wirtschaft, Rathäusern sowie in Fachhochschulen und Unternehmen des Freistaates zu sehen.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei und zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros möglich.

Fliesenstudio Arnold