Berichte aus dem Landkreis

0
866

Stein als Türöffnungshilfe

Spät am Dienstag kamen eine 59-Jährige und ihr 41-jähriger Begleiter am
Wohnhaus der Frau in Dachwig an. Allerdings hatte die Frau den Schlüssel vergessen
und niemand öffnete ihr nach Klingeln die Tür. Um ins Haus zu kommen,
wurde eine Scheibe der Eingangstür eingeschlagen, um an die Türklinke zu
kommen. Noch am Morgen danach hatte die Frau über 2 Promille intus.
Schaden ca. 200 Euro.

Garageneinbruch

In drei Garagen An der Ostbahn in Gotha ist in der Nacht von Montag zu Dienstag
eingebrochen worden. Aus mindestens einer Garage fehlen ein
Schweißgerät und ein Luftdruckprüfer.

Vom Ladendiebstahl in die Zelle

Beim Ladendiebstahl erwischt wurde ein polizeibekannter 20-Jähriger. Er
hatte in Nachbarschaft zum Dienstgebäude der Polizei in einem Supermarkt in Gotha
mehrere DVD im Wert von über 150 Euro gestohlen. Ein Mitarbeiter des
Geschäftes hat ihn dabei erwischt und der Polizei übergeben. Nach
Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte die vorläufige Festnahme.
Ein Richter am Amtsgericht Gotha erließ am Mittwochmittag Haftbefehl.
Noch am Nachmittag wird der 20-Jährige in eine JVA überstellt.

Betrunken unterwegs

Mit 1,13 Promille war am Mittwoch, kurz nach 03.00 Uhr, ein 32-Jähriger mit
einem Audi in der Cumbacher Straße in Waltershausen unterwegs. Blutentnahme und die
Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge.

MSB Kommunikation