Betrunkene Fahrer erwischt

0
942

Gotha

Gleich drei Betrunkene im Straßenverkehr erwischten Polizeibeamte in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag. Den Anfang machte ein 37-Jähriger aus Königsee, bei dem im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Kindleber Straße, gegen 21.25 Uhr, 1,16 Promille Atemalkoholgehalt festgestellt wurden. Angehalten wurde der Golf-Fahrer wegen eines defekten Abblendlichtes.
In der Humboldtstraße fiel Beamten um 22.30 Uhr ein Radfahrer auf, der angehalten und kontrolliert wurde. Das Testgerät zeigte 2,41 Promille an.

Am Donnerstag, gegen 03.05 Uhr, befanden sich Polizeibeamte gerade zufällig in der Nähe des Krankenhauses, als eine 44-jährige Renault-Fahrerin eine Bekannte dort abholen wollte. Das Abholen musste ausfallen. Die Frau hatte 1,56 Promille intus.
In allen drei Fällen kam es zur Blutentnahme, die Führerscheine des 37-Jährigen aus Königsee sowie der 44-Jährigen aus Ohrdruf wurden sichergestellt.

Publiziert am 19.05.2011, 15:50 Uhr