Bratwurstglut tut selten gut

    0
    770

    Scheinbar unter diesem oder einem ähnlichen Motto fühlte sich am Freitagabend, gegen 22:50 Uhr, ein 19-jähriger am Camsdorfer Ufer durch den aufsteigenden Rauch eines Grillrostes belästigt. Nachdem er seiner Empörung vorerst verbal Luft machte, griff er zwei der Grillmeister an und verletzte diese leicht. Die daraufhin verständigte Polizei konnte die Beteiligten namentlich bekannt machen.

    Gegen den aggressiven Grillrauchgegner, der es auf einen Atemalkoholwert von 1,41 Promille brachte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


    Publiziert am: 11.07.2011; 09:00

    MSB Kommunikation