Leipzig: Die Krawallnacht vor der Krawallnacht

1
527
Symbolfoto. Foto: LPI Gotha

Krawallnacht: Im links­alternativen Leipziger Stadt­teil Connewitz ist es in der Nacht zu schweren Aus­schreitungen gekommen.

Leipzig/Gotha (red, 3. Juni). Autonome sollen im links­alternativen Leipziger Stadt­teil Connewitz in der Nacht gezielt die Polizei und auch Medien­schaffende angegriffen haben. Das berichten tagesschau.de und weitere Medien.
Ein Fotograf sei geschlagen, von Steinen getroffen und verletzt worden.
Anlass der Krawalle ist das Urteil gegen die Links­extremistin Lina E. und das Verbot der für heute geplanten Demo „Tag X“.

1 KOMMENTAR

  1. ja, das interessiert euch. Da seht ihr Extremisten.
    Aber in Gotha auf den Montagsdemos, umgeben von stadtbekannten Neonazis, Dritte Weg Emblemen an Kleidungen, szenetypischer Kleidung, da sehr ihr keine Extremisten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT