Cannabisanbau zwischen Oßmannstedt und Niederroßla

0
327

In einem Waldstück in der Nähe der Ortschaft Oßmannstedt bauten Unbekannte Cannabispflanzen an. Einige Pflanzen waren bereits etwa 130cm groß, weitere Züchtlinge waren 15-45cm groß. (siehe Foto)

Die Polizei hat am Samstag (11.07.2015) eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in dem Waldstück zwischen Oßmannstedt und Niederroßla Personen beobachtet, die dort Pflanzen anbauten und/oder pflegten? Hinweise nimmt die Polizei in Apolda auch telefonisch entgegen.

Tel.: 03644/541-0.

21-Jähriger gibt Drogen an 17-Jährige

In einem Jenaer Lokal am Johannisplatz beobachtete der Mitarbeiter des dortigen Sicherheitsdienstes gestern morgen (12.07.2015) gegen 02:30 Uhr zwei Gäste. Ein 21-jähriger Mann wollte sich eine Tüte mit Pillen einstecken, während eine 17-Jährige eine halbe Pille in der Hand hielt.

Der 21-jährige hatte ihr diese gegeben. Der Zeuge informierte die Polizei. Gegen beide wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Unfall im Jenaer Mühltal

Ein Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend (12.07.2015) gegen 20:30 Uhr auf der B7 im Jenaer Mühltal. Der Geschädigte kam von der Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er gegen die Leitplanke.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden an Leitplanke und Auto wird derzeit auf etwa 2500,-Euro geschätzt. Der Unfall ereignete sich zwischen dem Isserstedt und Jena in einer scharfen Rechtskurve, in der die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50km/h beträgt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen zum Unfallhergang und möglicher Weise beteiligte Fahrzeuge. Hinweis nimmt die Polizei in Jena auch telefonisch entgegen. Tel.: 03641/810

Fliesenstudio Arnold