Geld ist hier tabu!

0
693

Bereits zum siebten Mal findet am 18. März 2013 zwischen 17 und 19 Uhr der Markplatz „Gute Geschäfte“ in der Jenaer Rathausdiele statt. Der Marktplatz ist eine Plattform, auf der gemeinnützige Organisationen und Wirtschaftsunternehmen zusammentreffen, um wie auf einem richtigen Markt Dienstleistungen, Know-how, Netzwerke und Sachleistungen auszutauschen. Geld ist dabei tabu!

Der Charme des Marktplatzes ist, dass sich Unternehmen und gemeinnützige Organisationen dabei in einer informellen Atmosphäre auf Augenhöhe begegnen. Gemeinnützige treten nicht als Bittsteller auf, sondern sie bieten wie die Unternehmen ihr spezifisches Know-how oder Sachleistungen an und ermöglichen auch die Realisierung gemeinsamer Projekte. Mit dieser 2006 mit Unterstützung der Bertelsmann Stiftung deutschlandweit erprobten Veranstaltung hilft die Bürgerstiftung, Gemeinnützigen neue Kontakte zu knüpfen und ihre Ideen auf kreative Weise zu realisieren.

Beispiele für Vereinbarungen, die bisher schon in die Realität umgesetzt wurden: ein Verein übernahm die Kinderbetreuung während einer Firmenfeier, ein Unternehmen unterstütze eine Initiative beim Flyerdruck. Auch Möbel und Computer wechselten ihren Besitzer.

Eingeladen sind alle Unternehmen und alle gemeinnützige Einrichtungen, die helfen wollen oder Unterstützung benötigen. Aber auch ohne konkrete Idee, kann man den Marktplatz besuchen, denn manchmal wird man sich erst vor Ort bewusst, was man selbst zu bieten hat. Weitere Informationen können Sie unter www.buergerstiftung-jena.de finden.

Fliesenstudio Arnold