Gelungene Premiere mit Goldbacher Doppel-Erfolg

0
723

Als Handball-Hochburg genießt Goldbach weit über die Kreisgrenzen hinaus einen glänzenden Ruf. Doch nun sorgt der Ort auch in der Sportart Basketball für treffsichere Schlagzeilen. Denn beim ersten BiG-School-Cup am vergangenen Samstag waren die Jungen und Mädchen der Grundschule Goldbach eine Klasse für sich.

Die Schul-AG-Teams aus dem Ort im Nessetal hatten sowohl in der Wettkampfklasse I (Klassenstufen 1 und 2) als auch in der Wettkampfklasse II (Klassenstufen 3 und 4) die Nase vorne. Aus der Hand von Chris Ensminger, Head Coach der Gothaer Zweitliga-Mannschaft, konnten sie am Ende der packenden Wettbewerbe die Siegertrophäen entgegennehmen.

„Es war eine rundum gelungene Premiere: Die Stimmung in der Halle ließ keine Wünsche offen – und die Kinder waren mit jeder Menge Spaß und Ehrgeiz bei der Sache“, sagt Stefan Mähne, der sowohl zu den Organisatoren der Schul-Tour als auch des BiG-School-Cups für Grundschul-Teams zählt. So waren in der Turnhalle der KGS Herzog Ernst insgesamt 97 Jungen und Mädchen aus sieben Grundschulen am Ball. Zudem zog die Premiere knapp 150 Besucher – größtenteils Familienmitglieder oder Freude der spielenden Knirpse – in ihren Bann. Aktive wie Zuschauer waren voll des Lobes ob der „BiGeisternden“ Atmosphäre und der perfekten Organisation, für die 20 fleißige Helfer der BiG-Family verantwortlich zeichneten.

Am Ende gab es nicht „nur“ Pokale für die drei erstplatzierten Teams jeder Wettkampfklasse, sondern auch eine Teilnehmer-Urkunde mit lustigem Rasselbock-Motiv für jedes Kind. Und weil am Tag vor dem Turnier Nikolaus war, erhielten alle am Ende eine Überraschungstüte, gefüllt mit kleinen Geschenken, die BiG-Sponsoren wie der Tegut-Markt zur Verfügung gestellt hatten. Erfrischungsgetränke spendierte die Oettinger Brauerei.

Kurzum: Die Premiere war eine runde Sache, das Feedback fiel durch und durch positiv aus. Deshalb steht fest: Der BiG-School-Cup soll eine feste Größe im Wettkampf-Kalender der Grundschulen werden. Fortsetzung folgt.

Endstand – Wettkampfklasse I (Klassenstufen 1 und 2)
1. Grundschule Goldbach I
2. Grundschule Erich Kästner
3. Grundschule Peter Andreas Hansen
4. Grundschule Andreas Reyher
5. Grundschule Josias Friedrich Löffler
6. Grundschule Siebleben
7. Grundschule Goldbach II

Endstand – Wettkampfklasse II (Klassenstufen 3 und 4)
1. Grundschule Goldbach
2. Grundschule Ludwig Bechstein I
3. Grundschule Erich Kästner
4. Grundschule Siebleben
5. Grundschule Ludwig Bechstein II
6. Grundschule Andreas Reyher
7. Grundschule Josias Friedrich Löffler
8. Grundschule Peter Andreas Hansen

MSB Kommunikation