Hoher Sachschaden und zwei leicht Verletzte

0
1184


Gotha In der Südstraße kam es am Dienstagmorgen, gegen 7.10 Uhr, zu einem Unfall mit ca. 20 000 Euro Sachschaden und zwei leicht verletzten Fahrzeuginsassen. Aus der Einfahrt der FöBi wollte ein 50-jähriger Toyota-Fahrer nach links auf die Südstraße auffahren. Aus Richtung Ohrdrufer Straße waren zu dieser Zeit ein 24-Jähriger in einem Audi und in der Gegenrichtung ein 44-Jähriger in einem Lkw unterwegs. Nach Angaben sowohl des Audi- als auch des Lkw-Fahrers schnitt der Toyota-Fahrer die Vorfahrt, als er auf die Südstraße auffuhr. Der Audi-Fahrer riss das Lenkrad nach links, um einen Zusammenstoß mit dem Toyota zu vermeiden und prallte in den entgegenkommenden Lkw. Der Audi-Fahrer und der 20-jährige Beifahrer im Lkw wurden dabei leicht verletzt. Zu einem Zusammenstoß mit dem Toyota kam es nicht. Er habe die Entfernung der beiden Fahrzeuge als ausreichend eingeschätzt und sei abgebogen, so der Toyota-Fahrer. Die beiden beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Publiziert: 8. März 2011, 14.57 Uhr

H&H Makler