Identität der toten Frau ist geklärt

0
1266

Im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte die Identität der im Waldstück bei Altenberga OT Greuda gefundenen Frau geklärt werden.

Sie stammte aus Jena. Es gibt keine Anhaltspunkt, die auf eine Fremdeinwirkung hindeuten. Ausgangsmeldung vom 01.02.2016: Unbekannte Tote gefunden – wir bitten um Mithilfe bei der Identifizierung Gestern Vormittag fanden Zeugen bei Altenberga OT Greuda in einem Waldgebiet in Richtung Kahla oberhalb des Gewerbegebietes Camisch eine leblose Frau. Derzeit liegen keine Erkenntnisse vor, dass sie Opfer einer Straftat geworden ist. Da sie keinerlei Ausweisdokumente oder ähnliches bei sich hatte, konnte sie bisher nicht identifiziert werden. Die Frau wird auf 50-65 Jahre alt geschätzt, ist etwa 165cm groß und von kräftig bis korpulenter Gestalt. Sie hat kurzes schwarzes Haar und braune Augen. Bekleidet war sie mit einer anthrazitfarbenen Wetterjacke, einem langärmligen Pullover in rosa, schwarzer Stoffhose und knöchelhohen Sportschuhen. Sie trug eine silberfarbene Uhr der Marke S. Oliver mit Gliederarmband. Zudem hatte sie ein Handy, Bargeld, einen Schlüssel mit Teddyanhänger und zwei Tragetaschen bei sich. Eine der Taschen ist dunkelblau und trägt die Aufschrift „Gerry Weber“. Wer kennt diese Frau oder kann Hinweise geben, die zu ihrer Identifizierung führen könnten? Melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei in Jena. Tel.: 03641/810.

Fliesenstudio Arnold