IHK hofft auf Umdenken von Gothaer Gewerbetreibenden

0
372

Rund 40 Gewerbetreibende aus Gotha folgten am Montag, dem 11. April 2016, der Einladung der Wirtschaftsförderung Gotha in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein und dem RSC Gotha der Industrie- und Handelskammer Erfurt zu einer Veranstaltung zum Thema „Fit für die Zukunft – Internet für alle, Digitalisierung im Handel“.

IHK Referentin R. Ziegler, informierte im Beisein von Oberbürgermeister K. Kreuch im Bürgersaal des Historischen Rathauses Gotha zu Entwicklungstendenzen, neuen Anforderungen der Kunden und den möglichen digitalen Instrumenten im Handel.

Kaum eine andere Branche befindet sich derzeit in einem so gravierend strukturellen Wandel. Während die Umsätze im Online-Handel steigen, werden zukünftig viele stationäre Geschäfte schließen. Überleben werden die Händler, die sich grundlegend ändern und die Digitalisierung als Chance und nicht als Gefahr begreifen. Hierzu zeigte Frau Ziegler erforderliche neue Sichtweisen, neue Strategien und Handlungsfelder auf.

The Londoner - Gotha