Kurd-Laßwitz-Stipendiatin Sonja Ruf stellt ihre persönlichen „Blicke auf Gotha“ vor

0
607

Kurd-Laßwitz-Stipendiatin Sonja Ruf hat in den letzten Monaten mit ihren Kolumnen in den Gothaer Tageszeitungen und auf der Internetseite der Stadt Gotha, wie bereits alle ihre Vorgängerinnen und Vorgänger, ganz besonders persönliche „Blicke auf Gotha“ vorgestellt.

Zum Abschluss der Stipendiatenzeit werden alle diese Beiträge traditionell im Band „Blicke auf Gotha“ von der Stadtverwaltung herausgegeben. Er erscheint anlässlich ihrer offiziellen Abschlusslesung am Donnerstag, den 22. Januar 2015, die um 15.00 Uhr im „Hanns-Cibulka-Saal“ der Stadtbibliothek Heinrich Heine veranstaltet wird. Anant Kumar, ihr Nachfolger in der Funktion des Gothaer Stadtschreibers, wird an diesem Tag aus Kassel anreisen, um den „Staffelstab“ für das Kurd-Laßwitz-Stipendium des Jahres 2015 persönlich zu übernehmen. Alle Literaturfreunde sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Fliesenstudio Arnold