Melancholiker, Zweifler, Extremist, Urfigur der deutschen Dichter und Denker

0
821

Vom inneren Stachel der eigenen Unzulänglichkeit getrieben, sucht Faust nach sinnlichem Ausgleich. Erleichterung verspricht nur die Unschuld reiner Weiblichkeit. Um Gretchen zu gewinnen, geht Faust ein fatales Bündnis ein…

Kurz bevor die Theaterhaus-Inszenierung zum Festival “Radikal jung” nach München reist, wird sie noch zwei mal im Theaterhaus Jena gezeigt: Am Freitag, 20. und am Samstag, 21. April, jeweils um 20 Uhr. 
Kartentelefon: 03641/886944

Vom Korn zum Brot e. V.