Mitglied der rechtsextremen „Kameradschaft Jena“ festgenommen

0
774

Die Polizei hat nach SPIEGEL-Informationen ein weiteres Mitglied der rechtsextremen „Kameradschaft Jena“ festgenommen. Holger G. soll als Strippenzieher im Hintergrund an den Döner-Morden beteiligt gewesen sein – er wurde in der Nähe von Hannover gefasst. Das berichtete SPIEGEL ONLINE vor wenigen Minuten.

Nach Informationen der Internet-Plattform des SPIEGEL-Magazins soll Holger G. „als Mitglied der „Kameradschaft Jena“ die militanten Rechtsextremisten Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe unterstützt haben. Nach SPIEGEL-Informationen hat die Polizei Holger G. in der Nähe von Hannover festgenommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand gilt er als derjenige, der die besten Kontakten zu Böhnhardt und Mundlos hatte. G. soll mit mindestens einem der rechtsextremen Straftäter aufgewachsen sein.“

Erst gestern hatte es Schlagzeilen um die beiden toten Neonazis gegeben, die ihre Tagen auf DVD gestanden hatten (die Gothaer Internetzeitung berichtete).

Fliesenstudio Arnold