Nesse-Apfelstädt: Auto ohne Fahrer im Kreisverkehr

0
1236

Nesse-Apfelstädt.  Zeugen entdeckten am Montagmorgen mitten im Kreisverkehr zwischen Kornhochheim und Wandersleben ein beschädigtes Fahrzeug, Personen waren nicht in der Nähe.

Nach Spurenlage bremste der Fahrer des Opel kurz vor dem Kreisverkehr ab. Da die Fahrbahn aber glatt war, geriet das Fahrzeug ins Rutschen und fuhr geradeaus in den Kreisverkehr direkt auf die Verkehrsinsel. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt.

Während die Polizeibeamten mit der Unfallaufnahme beschäftigt waren, kam ein 30-Jähriger aus Erfurt zur Unfallstelle und gab an, der Unfallfahrer zu sein. Er war inzwischen an seiner Arbeitsstelle und habe auch einen Abschleppdienst organisiert. Eine Überprüfung zur Fahrtauglichkeit des Mannes führte zur Vermutung, dass er unter Drogeneinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst.