Bahnübergang am Boxberg kurzzeitig gesperrt

0
596

Gleisbauarbeiten im Auftrag der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH am Haltepunkt Boxberg ziehen in der Zeit vom 11. bis 14. Mai eine Vollsperrung der Kreisstraße 5 (Leinatal­Boxberg-Gotha) nach sich. Darauf macht das Amt für Gebäude- und Straßenmanagement aufmerksam.

Für diesen Zeitraum wird die bestehende Einbahnregelung ausgesetzt. Autofahrer können ab Abzweig Gospiteroda die K5 zum Boxberg hinauf und wieder hinab ins Leinatal nutzen.

In Richtung Gotha bleibt die Straße aufgrund der Arbeiten am Bahnübergang aber eine  Sackgasse.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT