Neue Schuhe für die Pferde

0
314

Wieviel Personen benötigt man um ein Pferd neue Hufeisen zu verpassen? 5! Einen der das Pferd vorne hält, Einen der das Pferd hinten hält, Einen der etwas hält, Einen der Nichts hält, Einen der arbeitet und das Pferd das davon überhaupt nichts hält.

Hufschmied Kuemmerling verpasst gerade fachgerecht einigen Pferden neue Hufeisen. Wobei es nicht gerade zimperlich zugeht, da Hengst Max beim Quartalsbesuch auf dem Boxberg in Gotha keine Lust darauf hatte. Denn wer mag schon „Pferdiküre“, wenn es zischt, stinkt und qualmt beim Anpassen der neuen Eisen. Hinterher war er aber sichtlich erleichtert, als es wieder schön klapperte an den Hufen, beim stolzieren über den Hof.

Gesehen hat die ganze Geschichte Enrico Leder, einer der Mitarbeiter der Gothaer Internetzeitung.

Publiziert: 10. Mai 2011, 11.37 Uhr

MSB Kommunikation