Noch wenige Karten erhältlich

0
1034

Der Schauspiele Peter Bause kommt im Rahmen der Stifterwoche der Kulturstiftung Gotha wieder in die Residenzstadt. Er gastiert, wie schon zur schönen Tradition geworden, am Freitag, den 13.05.2011 wieder 20 Uhr im Ekhof-Theater im Schloss Friedenstein. Dort wird er dieses Mal sein Stück „Das Leben ist schräg…“ zur Aufführung bringen und sicher mit satirischen Geschichten aus dem Leben für viel Heiterkeit sorgen. Mit seiner lockeren witzigen und auch mitreißenden Art hat sich Peter Bause bei seinen Auftritten im barocken Ekhof-Theater bereits einen Namen in der Gothaer Bevölkerung gemacht und auch diesmal wird er mit eigenen Erlebnissen und witzigen Begebenheiten sicher nicht enttäuschen. Karten gibt es wie gewohnt in der Tourist-Information Gotha zum Preis von 20,- €. 

Am Vortag, am 12.05.2011, um 18.00 Uhr, wird Oberbürgermeister Knut Kreuch den gebürtigen Gothaer Schauspieler Peter Bause im Rahmen einer „Die Loge“-Veranstaltung im Bürgersaal des Rathauses begrüßen. Alle Loge-Freunde sind zu einem interessanten Gesprächsabend eingeladen.

Peter Bause ist einer der bekanntesten Schauspieler aus der ehemaligen DDR. Durch zahlreiche Theater- und Fernsehauftritte wurde er deutschlandweit bekannt. Seine Rollen in „Unser Lehrer Doktor Specht“ und in der Serie „Mordslust“ machten ihn zu einem der beliebtesten Darsteller in Deutschland. Doch sein Engagement gehört nicht nur der Bühne, auch Lesungen von Tucholsky, Morgenstern und Brecht zählen zu seinem Repertoire. Das Publikum ist wieder herzlich eingeladen mit dem Gast ins Gespräch zu kommen. Wie immer ist der „Loge“-Eintritt frei.

Publiziert am: 06.05.2011, 11:02