Polizeibericht des Tages

    0
    485

    Aufgefahren auf der B 88 in Crawinkel

    Eine leicht verletzte Beifahrerin und insgesamt 30000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Dienstagnachmittag auf der B 88 zwischen Crawinkel und Ohrdruf. Der 60-jährige Fahrer eines Dacia hielt in Richtung Ohrdruf am rechten Fahrbahnrand an. Der 48-jährige Fahrer eines Mazda war unaufmerksam und fuhr auf.

    Unfallflucht in Waltershausen

    Die Polizei Gotha sucht Zeugen und Hinweise, die zur Aufklärung eines Unfalles am Dienstag, ca. 13.30 Uhr, zwischen Reinhardsbrunn und Schnepfenthal beitragen können. In Richtung Schnepfenthal war eine 22-Jährige mit einem Kia unterwegs. Aus Richtung Schnepfenthal fuhr ein silberfarbener Mercedes. Nach Zeugenangaben sei dieser Mercedes in der Straßenmitte gefahren. Es kam zur seitlichen Berührung der jeweiligen linken Außenspiegel. Das Spiegelglas des Kia wurde zertrümmert, Splitter flogen durch das offene Fenster ins Fahrzeuginnere und verletzten die Fahrerin. An der Unfallstelle wurden Spiegelteile des unbekannten Fahrzeuges gefunden. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

    Siebenjähriger auf Quad in Gotha unterwegs
    Auf einem Quad fahrend wurde ein Siebenjähriger am Dienstagnachmittag im Friedrichswerther Weg festgestellt. Da das Quad mit einer Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h ausgewiesen ist, muss es zugelassen, versteuert und versichert sein. Das alles lag nicht vor. Die Ermittlungen zum Halter des Quad führten zur Oma des Jungen. Die 71-Jährige erklärte, dass das Fahrzeug ihr gehört und ihr Enkel damit gefahren ist. Sie muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, die Abgabenordnung und Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Der Junge geht straffrei aus, da er mit seinen 7 Jahren strafunmündig ist. Ob seine Mutter eine Strafe verhängt hat, ist der Polizei nicht bekannt.



    Fliesenstudio Arnold