Präventionsreisen im Hotel am Schlosspark

0
649

Der Countdown läuft! Ab 01. März begrüßt das Hotel am Schlosspark, in Gotha Thüringen , die ersten Aktivwochengäste. Da Prävention einen immer größeren Stellenwert in der Gesellschaft einnimmt, hat sich das 4 Sterne Superior Haus dazu entschlossenen,  mit einem eigenen Präventionsprogramm für „DIE AKTIVWOCHE.“, dem einzigartigen Kompaktangebot mit Kassenzuschuss der führenden Gesellschaft im Gesundheitsmanagement, dabei zu sein.

Vergangenen Freitag hatten die Verantwortlichen des Hotels Besuch von den Vertretern der Gesundheitsservice Management GSM GmbH aus Leverkusen. Die letzten Vorbereitungen für die ersten Teilnehmer wurden getroffen und die letzten Fragen beantwortet. Nun stehen die Mitarbeiter aus dem Hotel am Schlosspark in Startposition und freuen sich auf  die ersten Teilnehmer der Aktivwoche, die ein aktives Gesundheitsprogramm mit viel Bewegung, Entspannung und Genuss erwartet.

Im  Programm sind präventive Leitungen so miteinander verbunden, dass die Balance zwischen Sport, Ernährung und  Erholung gehalten wird. Die Teilnehmer werden neben Nordic Walking, Rückenschule und Frühsport, an Progressiver Muskelentspannung und Aqua Fitness teilnehmen. Die hoteleigene Physiotherapeutin Antonia Rausch, wird bei den durchzuführenden  Präventionsprogrammen durch die Diplom Sportlehrerin und Medizinische Trainingstherapeutin, Susanne Wolter aus Gotha, als Kursleiterin unterstützt. Das Aqua Fitness werden die Teilnehmer im kürzlich neu eröffneten Stadtbad Gotha erleben dürfen. „Gesund Essen und Kochen“  so der Name des Seminars rund um eine gesunde Lebensweise, ein weiterer Präventionsbaustein, wird auch für zu Hause, leicht umsetzbares Wissen vermitteln. Die Seminarleitung hat hier die zertifizierte Diätassistentin Frau Reingard Kneise aus Arnstadt.

Neben ihrem täglichen Präventionsprogramm – oder auch zwischen den einzelnen Angeboten – haben die Teilnehmer außerdem  Zeit, die alte Residenzstadt Gotha mit ihren kulturellen Angeboten  zu entdecken. Mit dem prächtigen Schlosspark direkt vor der Nase werden die Gäste eine Woche erleben, die ihnen Kraft und neue Energie für den Alltag zu Hause geben wird.

Kosten der Aktivwoche in Gotha

Die Kosten für das Gesundheitsprogramm während der Aktivwoche werden von den Krankenkassen mit bis zu 100 % (= 160,- €) übernommen. Näheres erfahren Interessenten bei ihrer eigenen Krankenkasse. Der Eigenanteil für die Hotelleistungen liegt bei 395,00 € pro Person im Doppelzimmer. Darin enthalten sind 6 Übernachtungen inkl. Frühstück und  Halbpension sowie eine Rasul-Anwendung und ein „Thüringer- Kräuterworkshop“, veranschaulicht von Ines May, Kräuterpädagogin aus Gotha.

Fliesenstudio Arnold