Auch in Schweden gibt es nun einen Kurswechsel

0
355

Immer wieder liest man in den Kommentaren auf der Facebook-Seite von „Oscar am Freitag“ zu Corona Verweise auf Schweden.
Dort ging man bisher einen anderen Weg als alle anderen Länder. Nun mehren sich Anzeichen, dass man auch dort den Kurs wechselt.

ZEIT berichtet in einem Artikel, dass am Mittwoch 59 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden registriert wurden. Insgesamt stieg die Zahl auf 239. Fast 400 Menschen liegen mittlerweile in Schweden auf der Intensivstation. Besonders angespannt ist die Situation im Großraum Stockholm. Die Stadtverwaltung muss einräumen, dass es inzwischen in jedem dritten Stockholmer Pflege- oder Seniorenwohnheim Covid-19-Fälle gibt. „Die Lage ist ernst“, sagt Carl Smitterberg im schwedischen Fernsehen. Er ist Pressesprecher der Stadt Stockholm. Der schwedischen Hauptstadt stehen harte Zeiten bevor.

Der komplette Beitrag…

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT