"Russische Sommernacht" in Jena

0
830

Mit der ArenaOuvertüre wird der KulturArena-Sommer eingeläutet, philharmonische Klänge laden in das Neubauviertel nach Lobeda-West ein. Für den Open-Air-Konzertabend unter dem Motto „Russische Sommernacht“ mit der Jenaer Philharmonie am kommenden Freitag gibt es leider keine Karten mehr. Wer sich diese Musiknacht dennoch nicht entgehen lassen möchte, hat noch Gelegenheit dazu, sich Karten für den Abend am Samstag, 20. Juni, zu besorgen.

Im Jahr 2015 steht die ArenaOuvertüre ganz im Zeichen des musikalischen Romantikers par excellence: dem russischen Komponisten Peter Tschaikowski und einer Reihe seiner populärsten Stücke. Im Mittelpunkt des Programms findet sich dabei die Fantasie-Ouvertüre „Romeo und Julia“ in ihrem berauschend schönen Orchestergewand. Nicht minder effektvoll sind der schwermütig-brillante „Slawische Marsch“, der hinreißend schwungvolle Walzer aus der Oper „Eugen Onegin“ zur Eröffnung des Abends wie auch die mitreißende Polonaise aus dem gleichen Werk.

Fliesenstudio Arnold