Sperrungen in Schiller- und Löbstedter Straße

0
856

Fuchsturmweg wird sechs Wochen gesperrt

 

Der Fuchsturmweg wird im Abschnitt zwischen An der Leite und Schillstraße vom Dienstag, 1. März, bis voraussichtlich zum 15. Mai jeweils montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Dort wird ein Schmutzwasser- Regenwasserkanal gebaut. Auch Anlieger können während der aktiven Sperrzeit nicht durch die Baustelle fahren. Es gibt keine Umleitungsmöglichkeit.

 

Kabel werden in Gehwegen verlegt

 

Ab Montag, 29. Februar, werden Informationskabel im Stadtzentrum verlegt, zumeist in den Gehwegen. Die Öffnung von Gehwegen oder Straßen wird voraussichtlich nur in geringem Umfang erforderlich, dennoch ist mit Verkehrsbehinderungen und örtlichen Umwegen für Fußgänger in den folgenden Straßenbereichen zu rechnen: vom 29. Februar bis 15. April in der Teutonengasse, der Paradiesstraße, der Grietgasse, im südlichen Löbdergraben, in der Oberlauengasse, der Unterlauengasse, am Markt und in der Weigelstraße; vom 28. März bis 15. Mai in der Saalstraße, am Kirchplatz, in der Weigelstraße, Hinter der Kirche, am Markt, in der Greifgasse, Unterm Markt und in der Löbderstraße; vom 2. April bis zum 15. Juni in der Schillerstraße, am Teichgraben, am Holzmarkt und in der Grietgasse sowie vom 15. Mai bis zum 30. Juni in der Neugasse, An der Alten Post und in der Grietgasse.

 

 

Löbstedter Straße halbseitig gesperrt

 

Die Bauarbeiten in der Löbstedter Straße werden ab Montag, 29. Februar, weitergeführt. Die Straße wird dafür halbseitig gesperrt. In nördlicher Richtung wird der Verkehr dafür über die Wiesenstraße und die Straße Am alten Gaswerk umgeleitet. Die Freigabe dieses Straßenbereiches ist für Anfang April geplant. Im Anschluss wird die Löbstedter Straße zwischen Schlachthofstraße und der Straße Am alten Gaswerk abschnittsweise komplett gesperrt. Die Bauarbeiten in der Löbstedter Straße sollen Ende November abgeschlossen sein.

Vom Korn zum Brot e. V.