Tagesdienst; aktueller Redakteur: Falk Böttger

0
891

Guten Tag, liebe Leser.

Wie die meisten freue ich mich schon auf das Wochenende. Endlich schön ausspannen und die Seele baumeln lassen. Oder vielleicht auch lieber mal wieder so richtig aufdrehen und abtanzen. Morgen ist schließlich der GothardusTAG! Und wenn ich mir das Programm so anschaue, verspricht das eine abgefahrene Party zu werden.

Vorher muss man heute allerdings erst mal den Feierabendverkehr bewältigen. Und der ist freitags ja bekanntlich besonders zäh. Endlose Schlangen an den Ampeln, Drängler und permanente Hupkonzerte. Ich habe mir fest vorgenommen, mich heute nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Mal sehen, ob es klappt. Denn das rücksichts- und vor allem sinnlose Verhalten mancher Verkehrsteilnehmer kann schon manchmal die Nerven gehörig strapazieren. Liebe Zu-Dicht-Auffahrer und Riskant-Überholer: Ihr seid trotzdem nicht schneller zu Hause! Da fällt mir doch auch gleich ein schönes Zitat von Siegmund Freud ein, der heute übrigens seinen 155. Geburtstag hätte:

„Wenn wir die Gründe für das Verhalten der anderen verstehen könnten, würde plötzlich alles einen Sinn ergeben…“

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende!