Tagesdienst: Conni Winkler

0
393

Guten Tag liebe Leser,

gestern ist ein riesiger Asteroid nach kosmischen Maßstäben recht nah an der Erde vorbei geschrammt. Der in 1,2 Millionen Kilometern Entfernung vorbei rasende Asteroid hatte schätzungsweise einen Durchmesser von einem halben Kilometer. Das wäre schon ein ordentlicher Krater geworden. Wenn der auf Deutschland gekracht wäre, dann wäre von uns nix mehr übrig. Und die Folgen für den Rest der Welt sähen auch nicht besonders rosig aus. Doch keine Sorge, ein internationales Projekt „NEO-Shield“ zur Abwehr von drohenden Asteroiden-Einschlägen wacht über uns.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen entspannten Tag.

The Londoner - Gotha