Trunkenheitsfahrten

0
310

Eine 23-jährige Frau wurde am Wochenende direkt vor dem Polizeigebäude
am Anger von Polizeibeamten beobachtet, wie sie mit ihrem Rad fuhr. Ihre
Fahrweise ließ vermuten, dass sie nicht nüchtern war. Ein Atemtest
bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von 1,75 Promille, woraufhin
sich die junge Frau einer Blutentnahme im Klinikum unterziehen musste und
außerdem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehrt erhielt.

Trunkenheitsfahrt Nr.2

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle fiel am späten Samstagabend in Jena-
Drackendorf ein 54-jähriger Autofahrer auf, der nach Alkohol roch. Bei ihm
ergab der Atemtest einen Wert von 1,29 Promille. Auch er musste sich einer
Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Völlig ohne Fahrerlaubnis wurde ein 28 Jahre alter Autofahrer in Lobeda-Ost
angetroffen. Ihm war vor Jahren die Fahrerlaubnis mit einer Sperrfrist bis
2006 entzogen worden und er hatte sie nicht wieder beantragt.

Fliesenstudio Arnold