Verkehrslage

0
365

Betrunkener Radfahrer gestürzt

Gotha (LPI Gotha-ID)

Am 24.06.2016 gegen Mitternacht fuhr ein Funkstreifenwagen von Goldbach nach Gotha. Kurz vor Gotha fuhr ein Radfahrer vor dem Funkstreifenwagen, welcher die komplette Fahrspur benötigte. Noch bevor die Beamten das Anhaltesignal anschalten konnten, kam der Radfahrer zu Fall und blieb liegen.

 

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,3 Promille. Der 25-Jährige Gothaer leistete bei den Folgemaßnahmen noch erheblichen Widerstand. Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden erstattet.

Gegen Baum geprallt

Gotha (LPI Gotha-ID)

Am 25.06.2016 gegen 18 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Ohrdrufer Straße. Ein 28-Jähriger beschleunigte nach der Ampelkreuzung zur Harjesstraße seinen Opel Sportwagen so stark, dass er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle darüber verlor, gegen einen Baum prallte und schließlich im Straßengraben zum Stehen kam. Der Fahrer sowie seine 20-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Die Ohrdrufer Straße (B247) musste drei Stunden gesperrt werden.

 

Fahrradfahrer zusammengestoßen

Neudietendorf (LPI Gotha-ID)

 

Am 25.06.2016 gegen 19 Uhr kam es zum Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer in der Zinzendorfstraße. Eine 44-Jährige übersah einen anderen Radfahrer, rammte diesen und beide kamen zu Fall. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der „Gerammte“ erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab 2,03 Promille. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gegen ihn erstattet.

 

Betrunken in den Graben gefahren

Ballstädt (LPI Gotha-ID)

Am 26.06.2016 gegen 7 Uhr wurde der Polizei Gotha mitgeteilt, dass ein Ford nahe Ballstädt in den Graben gefahren ist. Der 32jährige Fahrer kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben und überschlug sich. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab 1,72 Promille. Nach eigenen Angaben, kam der Mann von einer Party und hatte nur „zwei Bier“ getrunken.

Fliesenstudio Arnold