Willkommensboxen in Warza übergeben

0
374

Bereits im Oktober 2015 startete die Freiwilligenagentur Gotha in Trägerschaft des Diakoniewerkes Gotha eine Unterstützungsaktion für ankommende Flüchtlinge in Gotha und dem Landkreis. „Menschen, die in Gotha oder dem Landkreis eine neue Heimat suchen und zu allererst in den Gemeinschaftsunterkünften ankommen, fehlt es meist an den grundlegenden Dingen des Alltags.

Wir wollen mit „Willkommens-Boxen“, die ausschließlich Hygieneartikel enthalten, helfen.“, so Stephanie Herzog von der Freiwilligenagentur Gotha. Die Freiwilligenagentur Gotha hat deshalb alle Menschen in Gotha und Umgebung dazu aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und eine solche Box mit Hygieneartikeln in der Agentur abzugeben. Am Dienstag (12.01.) wurden 45 „Willkommens-Boxen“ an Flüchtlinge in Warza übergeben.  „Innerhalb weniger Wochen nach unserem Aufruf im Oktober letzten Jahres wurden zahlreiche und liebevoll eingepackte „Willkommens-Boxen“ in der Freiwilligenagentur Gotha abgegeben.

Diese haben wir nun sehr gern an Flüchtlinge weitergegeben.“, so Stephanie Herzog weiter. Auch in diesem Jahr soll die Unterstützungsaktion weitergehen und nach wie vor können Interessierte „Willkommens-Boxen“ in der Freiwilligenagentur Gotha abgeben. Dort werden alle eingehenden Boxen zwischengelagert und zu gegebener Zeit an Flüchtlinge weiterverschenkt.

Wer eine „Willkommens-Box“ packen möchte sollte folgendes beachten: Die Box soll in etwa so groß wie ein Schuhkarton sein und ausschließlich Hygieneartikel enthalten. Weitere Hinweise und Informationen findet man auf der Homepage der Freiwilligenagentur Gotha unter www.freiwilligenagentur-gotha.de.

MSB Kommunikation