Die Polizeimeldungen des Tages

0
1161
Die Landespolizeiinspektion in Gothas Schubertstraße. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 12. September , Stand 16.15 Uhr)

Radfahrerin leicht verletzt

Gotha. Eine 51-jährige Radfahrerin wurde gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in der Parkallee leicht verletzt. Sie befuhr das Gelände des sogenannten „Alten Schlachthofs” und wollte rechts abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Renault einer 45-Jährigen. Die Fahrerin blieb unverletzt. (ah)

Sachschaden an Ferienhaus – Zeugensuche

Friedrichroda. Ein oder mehrere bislang unbekannt gebliebene Personen drangen gewaltsam in ein Ferienhaus in der Straße „Am Schwarzbach” ein. Im Anschluss wurde das Haus durchwühlt, entwendet wurde augenscheinlich nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 5.000 Euro. Die Tatzeit kann derzeit noch nicht genauer eingegrenzt werden, die Tat wurde gestern Abend, gegen 21.30 Uhr bekannt. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0238771/2023) entgegen. (jd)

Schwer verletzt

Nessetal. Ein 32-jähriger Fahrer eines Honda Kraftrades befuhr die Straße „Unterdorf” von Friedrichswerth in Richtung Sonneborn als ein 56-jähriger Fußgänger von einem Grundstück auf den Gehweg lief. Der Fahrer des Kraftrades wollte ein auf der Fahrbahn fahrendes Fahrzeug überholen und nutzte dazu den Gehweg. Hier kam es zur Kollision zwischen dem Kraftradfahrer und dem Fußgänger. Der 56-Jährige wurde dadurch schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Wie sich bei der Verkehrsunfallaufnahme herausstellte, war der 32-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von rund 1,2 Promille, außerdem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Cannabis. Das Kraftrad war nicht versichert. Der 32 Jahre alte Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und ein entsprechendes Verfahren gegen ihn eingeleitet. (jd)

Kraftstoffdiebstahl – Zeugensuche

Gotha. Gestern, in der Zeit zwischen 01.00 Uhr und 05.30 Uhr, begaben sich ein oder mehrere Unbekannte zu in der Dr.-Troch-Straße geparkten Reisebussen und entwendeten aus diesen anschließend mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff. Weiterhin entstand Sachschaden an den Tankdeckeln. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0238464/2023) entgegen. (jd)

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT