Tourismus in Deutschland erholt sich nur langsam

0
186

Wiesbaden/Gotha (red, 10. August). Auch nach den Lockerungen der Corona-bedingten Einschränkungen für die Hotellerie, Ferienunterkünfte und Campingplätze erholt sich die Zahl der Gästeübernachtungen nur langsam.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, gab es im Juni 2020 mit 29,5 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste ein Minus von 41,7 % im Vergleich zum Vorjahresmonat. Zum Vergleich: Im Mai 2020 gab es aufgrund zeitweiliger Schließungen 74,9 % weniger Gästeübernachtungen als ein Jahr zuvor. …weiterlesen

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT