Äthiopische Kaffee-Zeremonie und Lesung mit Prinz Asfa-Wossen Asserate

0
679

Afrikas Hoffnung verlässt den Kontinent: Als langjähriger Afrika-Berater deutscher Unternehmen kennt Prinz Asserate die Missstände genau. Durch westliche Handelsbarrieren und Agrarprotektionen verliert Afrika jährlich das Doppelte dessen, was es an Entwicklungshilfe erhält. Zudem werden Gewaltherrscher hofiert. Gerade diejenigen, die der Kontinent für seine Entwicklung dringend braucht, kehren ihrer Heimat den Rücken und verschlimmern so die Situation vor Ort. Europa, so Asserate, muss Afrika als Partner behandeln und gezielt diejenigen Staaten unterstützen, die demokratische Strukturen aufbauen und in ihre Jugend investieren. Nur so kann es gelingen, den fluchtbereiten Afrikanern eine menschenwürdige Zukunft auf ihrem Kontinent zu ermöglichen.

Asfa-Wossen Asserate, geboren 1948 in Addis Abeba, lebt seit den 1970er Jahren als Unternehmensberater und Autor in Frankfurt/ Main. Er ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie, Urenkel der Kaiserin Menen II. und Sohn des ehemaligen Gouverneurs und Vizekönigs von Eritrea. Sein 2003 erschienenes Buch Manieren wurde zum Bestseller.

Der Freundeskreis GothAdua e. V. unterstützt die städtepartnerschaftlichen Beziehungen zwischen den Städten Gotha und Adua. Mit gezielten Spenden fördert der Freundeskreis konkrete Projekte in Adua, denn Engagement und direkte Hilfe bei sozialen Projekten ist das Hauptanliegen des Vereins. Mit einer äthiopischen Kaffee-Zeremonie und einer Lesung mit Asfa-Wossen Asserate soll auf die aktuellen Herausforderungen in Äthiopien aufmerksam gemacht werden und die Erlöse für das aktuelle Projekt des Vereins eingesetzt werden.

Informationen:

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 16. Mai 2017 im Hanns Cibulka-Saal der Stadtbibliothek statt (Eingang Friede Springer-Haus).

Beginn 19.00 Uhr; Einlass ab 18.00 Uhr mit Kaffee-Zeremonie im Karolinenhof der Bibliothek

Kartenpreise: Erwachsene 10,00 €, Kinder, Schüler und Studenten 5,00 €

Eintrittskarten sind ausschließlich in der Stadtbibliothek Gotha erhältlich.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT