Aus dem aktuellen Polizeibericht

0
286
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 25. Januar, Stand 14.30 Uhr).

Versuchter Diebstahl-Zeugensuche

Georgenthal. Die Gothaer Polizei ermittelt gegenwärtig im besonders schweren Fall des Diebstahls. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen gelangten ein oder mehrere Unbekannte gegen 05.00 Uhr in ein leerstehendes Gebäude in der Bahnhofstraße. Mit einem Werkzeug wurde die Wand zur unmittelbar angrenzenden Spielothek geöffnet und anschließend betrat die Person die Räumlichkeiten. Im Inneren wurde ein Spielautomat beschädigt, der gesamte Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Inwiefern der oder die Täter etwas entwendeten ist aktuell Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Polizei sucht derzeit Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0018978/2022) entgegen.

Diebstahl aus Zigarettenautomaten- Zeugensuche

Gotha. In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Angriff auf einen Zigarettenautomaten in der Kindermannstraße. Gegen 04.25 Uhr zerstörten unbekannte Täter den Automaten und entwendeten Bargeld sowie Tabakwaren. Der entstandene Sachschaden wird mit 1.500 Euro beziffert. Bei den Tätern soll es sich um drei Personen handeln, welche zwischen 170 cm und 180 cm groß, schwarz gekleidet waren und Kapuzen trugen. Eine Person soll einen grauen Rucksack mit sich geführt haben. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Sachverhalt oder den Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 (Bezugsnummer: 0019929/2022) entgegen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT