Aus dem Polizeibericht vom 23. Juli

0
291

Vorfahrt missachtet – drei Verletzte
Nottleben. Eine 49-jährige Hyundai-Fahrerin wollte heute gegen 06.10 Uhr – von Nottleben kommend – auf die B 7 einbiegen. Sie übersah einen Mercedes, der  die B 7 in Richtung Gotha befuhr. Durch die Kollision wurden die Hyundai-Fahrerin und eine 63-jährige Beifahrerin im Mercedes schwer, sowie der 62-jährige Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Die Verletzten kamen ins Krankenhäuser. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der B 7.

Kollision ohne Verletzte
Schnepfenthal. Ein 80-jähriger VW-Fahrer fuhr heute gegen 11.20 Uhr von Wahlwinkel kommend in Richtung Schnepfenthal. Vor ihm fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Ford. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Ford-Fahrer nach links abzubiegen, um zu wenden. Das erkannte der VW-Fahrer mutmaßlich nicht, setzte seinerseits zum Überholen des Fords an. Es kam zur Kollision. Niemand wurde verletzt. Der VW musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT