„Baum des Jahres 2018“ – Oberbürgermeister spendete und pflanzte Esskastanie

0
330

Am 6. April 2018 hat Oberbürgermeister Knut Kreuch eine persönlich gespendete Esskastanie, den „Baum des Jahres 2018“, im Bürgerpark an der Rudloffstraße gepflanzt.

Die Esskastanie ist in Europa und Asien weit verbreitet, mittlerweile aber auch in anderen gemäßigten Zonen. Die Kastanien werden seit der Antike von Menschen verzehrt. Die Marone, wie die Esskastanie auch heißt, wurde von den Römern nach Mittel- und Nordeuropa gebracht. Eine Esskastanie kann sehr alt werden.

Oberbürgermeister Knut Kreuch stiftete alle „Bäume des Jahres“ seit seinem Amtsantritt im Jahre 2006 und hat mit der Gestaltung dieses Bürgerparks ein Gothaer Umweltprojekt besonderer Art angestoßen. Im Bürgerpark stehen bereits eine Schwarzpappel (2006), eine Waldkiefer (2007), eine Walnuss (2008), ein Bergahorn (2009), eine Vogelkirsche (2010), eine Elsbeere (2011), eine Lärche (2012), ein Wildapfel (2013), eine Traubeneiche (2014), ein Feldahorn (2015) und eine Winterlinde (2016) und eine Fichte (2017).

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT