Blaulichtreport 11. Mai: Bombendrohung, Überschlag, Drogen- und Trunkenheitsfahrten, Übungsmunition und Vandalen am Werk

0
397

Gotha, 11. Mai

Gotha. Heute kam es gegen 13.50 Uhr zu einem Polizeieinsatz in einer Schule in der Wilhelm-Bock-Straße. Ein unbekannter Anrufer hatte gegenüber dem Sekretariat Drohungen ausgesprochen. Die Polizei kam sofort zum Einsatz und sperrte umliegende Straßen ab. Ein Sprengstoffsuchhund kam zum Einsatz. 30 Kinder, davon zehn Grundschulkinder, wurden evakuiert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhungen von Straftaten aufgenommen. Die Ermittlungen zum Anrufer laufen.

Waltershausen. Eine 53-Jährige befuhr heute gegen 11.15 Uhr die Ruhlaer Straße in Richtung Waltershausen. In einer Rechtskurve kam sie mit ihrem Citroen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 53-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnte anschließend bereits wieder entlassen werden. Für die Zeit der Rettung und Bergung sowie für die Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitig Verkehrsbehinderungen.

Neudietendorf. Ein 34-Jähriger wurde gestern Abend mit seinem Audi in Neudietendorf in der Straße des Friedens kontrolliert. Der vor Ort durchgeführte Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eröffnet.

Goldbach. In Goldbach wurde gestern Abend ein VW-Fahrer in der Sonneborner Straße angehalten. Ein Atemalkoholtest beim 53-jährigen Fahrer ergab einen Vorwert von 0,6 Promille. Mit ihm wurde ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest durchgeführt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Eschenbergen. Zeugen meldeten gestern Abend der Polizei, dass in einem Waldstück im Bereich Eschenbergen/Ballstädt Munitionsteile gefunden wurden. Die Polizei und ein Kampfmittelräumdienst kamen gegen 20.45 Uhr zum Einsatz. Die Übungsmunition wurde ohne Vorkommnisse geborgen und abtransportiert.

Friedrichroda. In der Nacht zum Sonntag traten Unbekannte an einem Ford einen Außenspiegel ab und zerkratzten die Fahrerseite. Der Pkw war auf einem Parkplatz an der Straße Büchig in der Nähe des Waldbahngässchens abgestellt. Die Polizei Gotha bittet um Hinweise unter  03621-781124 und der E-Nummer 20172646.

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT