Buchpremiere mit Professor Werner Schunk

0
249

Sein Elternhaus steht in Sundhausen, sein Wohnhaus im Gothaer Osten. Studiert hat er in Berlin, gearbeitet vor allem in Erfurt, Gotha und dem Landkreis. Die Erfolge seiner Forschung zum Hirnstoffwechsel brachten ihn an die Weltspitze auf dem Gebiet.

Er hat an den Universitäten von Tokio, Paris. Helsinki, Moskau, St. Petersburg, New Delhi gelehrt, in London und Stockholm gearbeitet, ist Ehrendoktor in Cambridge und New York. Reisen führten ihn in die entlegensten Orte dieser Erde. Das Allerschönste aber war und blieb seine geliebte Heimatstadt. Hier lebt er voller Freude, dichtet, zeichnet und liest, war jahrelang im Stadtrat aktiv. In der Kinderuniversität und der Seniorenakademie ist es mucksmäuschenstill, wenn er vorträgt.

Professor Werner Schunk ist stolz auf Gotha. Gotha ist stolz auf ihn und hat ihm die Myconius-Medaille verliehen. Er dankt, indem er andere teilhaben lässt an seinem Leben. Im Hanns Cibulka-Saal der Stadtbibliothek stellt er am 20. Juni um 18 Uhr seine Biographie der Öffentlichkeit vor und lädt alle Interessierten zur Buchpremiere ein. Der Eintritt von 4 € kommt der Stadtbibliothek zugute. Karten gibt es ausschließlich in der Stadtbibliothek.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT