Bundestag beschließt neues Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

0
226
Deutscher Bundestag: Blick in den Plenarsaal. Foto: Steffen Prößdorf/Wikipedia

Gotha (red, 17. Dezember). Der Bundestag hat eine Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beschlossen. Das teilte Tankred Schipanski (MdB, CDU) mit.

Ein Streitpunkt im Vorfeld waren u. a. die Regelungen für den Aufbau von Windrädern. Schipanski schrieb dazu: „Eine Einstufung als ,Belang der öffentlichen Sicherheit‘ hätte zu einer uferlosen Bebauung von Windrädern geführt und wäre ein Freifahrtschein für die Windlobby gewesen. Ich danke auch den vielen Bürgerinitiativen, die uns dabei unterstützt haben, diesen gefährlichen Vorschlag zu stoppen. Wir stehen für einen Ausbau von Windkraft mit Augenmaß. Gerade Thüringen hat seinen Beitrag dazu bereits umfassend geleistet.“

Hintergrund:
Das EEG regelt die nachhaltige Stromerzeugung in Deutschland. Dafür stellt es zentrale Weichen wie z. B. konkrete Ausbaupfade für einzelne nachhaltige Technologien zur Gewinnung von erneuerbaren Energien.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT