CDU Thüringen: Althaus und Vogel für Christian Hirte als neuer CDU-Chef

0
424

In einem offenen Brief gemeinsamen Brief an die Thüringer CDU-Mitglieder haben sich die beiden ehemaligen Thüringer Ministerpräsidenten und Ex-CDU-Vorsitzenden des Bundeslandes, Berhard Vogel und Dieter Althaus, für Christian Hirte (Foto) als neuen Vorsitzenden der CDU Thüringen ausgesprochen.

Damit ist eine Kampfkandidatur von Raymond Walk, derzeit Thüringer CDU-Generalsekretär,  gegen Hirte um den Thüringer CDU-Vorsitz vom Tisch. Denn im Brief der beiden Alt-Ministerpräsidenten steht auch, dass Walk wie Hirte ihren Vorschlag unterstützen.

Wortwörtlich schreiben Dieter Althaus und Bernhard Vogel:

„Liebe Mitglieder,

die CDU Thüringen hatte in den letzten Monaten eine sehr schwierige Zeit zu bestehen. Nach der bitteren Wahlniederlage im Oktober 2019 sind wir erstmals nicht mehr stärkste Kraft im Land und wir haben nach der Wahl weiter an Vertrauen verloren. Jetzt muss unsere Partei wieder Tritt fassen und zur alten Geschlossenheit zurückfinden. Die CDU Thüringen lebt vom Engagement ihrer Mitglieder, von ihrer Gestaltungskraft und ihrer, nach wie vor, starken kommunalen Verwurzelung. Wir sollten gemeinsam alles dafür tun, dass unsere Partei die Zukunft unseres Freistaates wieder verantwortlich mitgestaltet. Die Landtagsfraktion unter Mario Voigt ist nach unserer Überzeugung bereits auf sehr gutem Weg. Wir begrüßen das Engagement der drei stellvertretenden Parteivorsitzenden Birgit Diezel, Christian Hirte und Mario Voigt und ihre Entscheidung, Christian Hirte zu bitten für eine Übergangszeit die CDU Thüringen geschäftsführend als Landesvorsitzender zu vertreten und wir begrüßen es, dass Raymond Walk weiterhin sein Amt als Generalsekretär wahrnimmt.

Der turnusmäßig anstehende Parteitag sollte wohl überlegt vorbereitet werden. Um ihn nicht durch Corona zu gefährden, sollte der Landesvorstand ihn für September einberufen. An ihm sollte Mike Mohring für seinen langjährigen Einsatz gedankt werden. Vor allem sollte dafür gesorgt werden, dass der neue Landesvorstand als geschlossene Mannschaft arbeiten kann. Wir empfehlen deshalb Christian Hirte MdB zu bitten, als Landesvorsitzender zu kandidieren und Raymond Walk aufzufordern, sich für den dadurch freiwerdenden Platz, als Stellvertreter zu bewerben. Christian Hirte kann Brücken bauen und Gräben überwinden. Raymond Walk hat seine Loyalität unter Beweis gestellt.

Wir haben im Beisein des Fraktionsvorsitzenden Mario Voigt, von Generalsekretär Raymond Walk und MdB Christian Hirte die Gesamtsituation besprochen und wir freuen uns, dass sie unseren Vorschlag unterstützen. Birgit Diezel musste sich leider wegen Krankheit entschuldigen.

Lasst uns gemeinsam für die Zukunft der Partei und für die Zukunft Thüringens zusammenstehen. Wir grüßen Euch herzlich!

Bernhard Vogel und Dieter Althaus“

Foto: CDU Thüringen

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT