Einladung zur Informationsveranstaltung „Komplexbaumaßnahme Gotha – Enckestraße bis Europakreuzung“

0
960
Gotha Rathaus Zentrum Hauptmarkt
Foto: Stadtverwaltung Gotha

Informationen zum Bauabschnitt zwischen Esso-Tankstelle und Reyherstraße. Darauf weist die Stadtverwaltung Gotha in dieser Pressemitteilung hin. Darin heißt es:

Wie bereits im Februar angekündigt, stellt in diesem Jahr die „Komplexbaumaßnahme Gotha – Enckestraße bis Europakreuzung“ eine der beiden größten Herausforderungen im Straßenbau der Residenzstadt dar. Dies wird die Stadt Gotha, die Versorgungsträger, den öffentlichen Nahverkehr, die Baufirmen und natürlich auch die Bürgerinnen und Bürger, die Pendlerinnen und Pendler sowie die Besucher der Stadt Gotha vor große Herausforderungen stellen.

Damit eine ausführliche Unterrichtung über die Baumaßnahme erfolgen kann, wird zu einer ersten Bürgerinformationsveranstaltung, bezüglich des Bauabschnitts „Esso-Tankstelle bis Reyherstraße“ am Mittwoch, dem 3. Juli 2024, um 16 Uhr, in den Hanns-Cibulka-Saal der Stadtbibliothek, Friedrichstraße 2-4, eingeladen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT